Viele faszinierende Wege führen zur Mutter des Lebens, der Großen Göttin, welche uns hilft, das Leben mehr und mehr nach Liebe, Freude und Sinn auszurichten.

Mit drei sehr facettenreichen Wegen habe ich im Laufe der Jahre viele Erfahrungen gesammelt und tue dies immer noch. Ich lade dich ein, die Drei-Strahlen-Meditation, Rainbow Reiki® und Lemurian Tantra kennen zu lernen und hoffe, du wirst genauso so begeistert sein wie ich es bin.

Mehr über mich…

Drei-Strahlen-Meditation

Stille. Liebe. Regeneration

Die Drei-Strahlen-Meditation (DSM) ist eine sehr wirkungsvolle Verbindung von tiefer Meditation, mystischer Energiearbeit und spiritueller Heilung und Ganzwerdung.

Das Zusammenwirken von Schöpferkraft, der spirituellen Kraft des Männlichen und der spirituellen Kraft der Weiblichen hilft, sich dem eigenen göttlichen Sein immer mehr anzunähern.

Die zunehmende Erfahrung mit dieser Meditation hilft bei der Verwirklichung des eigenen Seelenweges und lässt uns die Mysterien der Göttlichen Ordnung immer tiefer verstehen.

Weiter lesen…

Rainbow Reiki®

Eigenverantwortung. Liebe. Bewusstsein.

 

 

Rainbow Reiki® – das ist Energiearbeit, die jeder leicht erlernen und sofort für sich und andere im Alltag verwenden kann.

Dabei geht es um Entspannung auf allen Ebenen und praktisch erfahrbare Harmonie auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene.

Im Mittelpunkt stehst dabei du, dein Leben, deine Einzigartigkeit, deine Bedürfnissen und dein Seelenweg.

Möchtest du dich neu kennen lernen? Dich in deinem Körper, in deinem Leben wohler fühlen? Bestimmte Erfahrungen hinter dir lassen und neue machen? Dann musst du es nur anwenden.

Weiter lesen…

Lemurian Tantra

Liebe. Lust. Sinn.

Tantra – Alles ist Eins. Was hier ist, ist überall. Was nicht hier ist, ist nirgendwo. Die sanfte Schwingung der Sinnlichkeit als Grundlage unseres täglichen Daseins genießen. Die Dinge des Lebens aus der Liebe, der Freude und Lust heraus vollbringen.

Tantra – das ist die Beschäftigung mit Lebendigkeit, Lust und Beziehungen aller Art auf spirituelle Weise, auch mit der Beziehung zu dir selbst. Dich selbst als Partner annehmen und diese Qualität später in die Sexualität mit einbringen.

Sich mit den Ängsten, Zweifeln, Schuldgefühlen und der Scham beschäftigen, welche durch das patriarchale System, in dem wir leben, verankert wurden. Auf neue, kreative und individuelle Weise mit dem Leben in Lust umgehen lernen.

Weiter lesen…